Black Hat SEO

Ist eine Bezeichnung für zweifelhafte und von Google bestrafte Methoden im SEO-Bereich. Bei Aufdeckung durch die Suchmaschine droht der Ausschluss aus dem Index – die Seite wird über die Suchmaschine nicht mehr gefunden. Beispiele für „böses“ SEO sind: unsichtbare Links, Bilder und Text, Nutzen von Spam-Kommentaren zur Linkgenerierung und unnatürliches Linkbuilding mit Hilfe von Linkfarmen und Artikelverzeichnissen.

Dominik Wojcik ist einer der bekanntesten SEOs, der sich explizit mit Black Hat SEO beschäftigt – Böser SEO. Das Gegenteil von Black Hat SEO ist White Hat SEO, welches Suchmaschinenkonformes SEO beschreibt, dazu gehören u.a. auch die Methoden des redaktionellen SEOs.



Zurück zum SEO-Glossar

Ansprechpartner für Medien:
Jana Reichardt,
Unternehmenskommunikation / internes Online Marketing
Tel.: +49 (0) 341 870 984-23
Mail: Jana.Reichardt@4iMEDIA.com
Facebook: www.facebook.com/4iMEDIA

Aktuelle Nachrichten aus der SEO-Agentur...